KiGo

Neue KiGo-Gruppe

Bis Sommer 2018 gab es in Maria Königin rund einmal im Monat einen Kindergottesdienst (KiGo) während der sonntäglichen Eucharistiefeier. Die Mütter, die dieses Angebot über viele Jahre getragen haben, sind im Juni gemeinsam verabschiedet worden.
In der Folge suchten wir junge Eltern, die bereit wären, sich für den Kindergottesdienst zu engagieren. Mit grosser Freude konnten wir kürzlich, am 22. Oktober, in gewisser Weise die neue KiGo-Gruppe für Langenthal gründen.
Ein grosser Dank gilt dabei besonders dem Ehepaar Schärli, das sich dafür mächtig ins Zeug gelegt hat. Dank ihnen zählt die KiGo-Gruppe aktuell vier Mütter und einen Vater.

Der erste KiGo fand am Sonntag, 4. November 2018, statt und wird wieder monatlich angeboten, jeweils am ersten Sonntag des Monats.

Neu wird der KiGo nur parallel zum Wortgottesdienstteil der Messfeier stattfinden. Für den zweiten Teil des Gottesdienstes, die Eucharistiefeier im engeren Sinn, kommen die Kinder zurück zu ihrer Familie. Somit haben die Kinder gewissermassen ihren eigenen Wortgottesdienst, wo man sich auf eine Lesung des jeweiligen Sonntags konzentriert, in der Regel das Evangelium, und dieses kindergerecht erzählen und vertiefen kann. Beim eucharistischen Teil des Gottesdienstes steht der Aspekt der Gemeinschaft im Vordergrund, weshalb wir hierzu auch die Kinder wieder «oben» haben möchten, zusammen mit der versammelten Gemeinde.
Wir sind wirklich dankbar, dass es möglich geworden ist, den KiGo so rasch wieder anbieten zu können. Unser besonderer Dank geht dabei an das Ehepaar Schärli Rebecca und Nathanael, Frau Niederberger Andrea, Frau Pareja Lucia und Frau Del Cont Pizzino Deborah.
Und zum Schluss noch der Hinweis, dass interessierte Mütter und Väter jederzeit herzlich willkommen sind und die KiGo-Gruppe vergrössern dürfen. Melden Sie sich am besten bei Pastoralassistent Niklaus Hofer.

KiGo am 4. November 2018